Zahnzwischenräume nicht vergessen

Tägliches Zähneputzen allein reicht für eine wirksame Vorbeugung von Zahnbelag und Karies nicht aus. Reinigen Sie auch täglich die Zahnzwischenräume, denn an diese Stellen gelangt keine Zahnbürste und Speisereste sammeln sich an.


  • Reinigen Sie deshalb Ihre Zahnzwischenräume am besten täglich mit Zahnseide. Die Zahnseide sollte circa 60 cm lang sein. Wickeln Sie die Zahnseide auf den rechten und linken Mittelfinger.
  • Zwischen den beiden Fingern sollte ein circa 5 cm langes Stück übrig bleiben, das fest gespannt wird. Mit diesem Stück gehen Sie vorsichtig in die Zwischenräume der Zähne.
  • Mit leichten Auf- und Abbewegungen lösen Sie die Rückstände zwischen den Zähnen. Für die weitere Reinigung fädeln Sie wieder ein frisches Stück der Zahnseide ab und wiederholen den Vorgang.
Die richtige Anwendung zeigen wir Ihnen natürlich auch gerne in unserer Praxis.