Sedierung (Dämmerschlaf)

Werden umfangreiche, zeitaufwendige und mehrere Stunden dauernde Behandlungen notwendig oder Sie sind ein "Angstpatient", kann eine Behandlung auch unter Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt werden.

Bei der Sedierung werden durch einen Facharzt für Allgemeinmedizin/ Notfallmedizin intravenös Schmerzmittel sowie Beruhigungs- und Schlafmittel zugeführt. Der Patient bleibt dabei während der Behandlung ansprechbar, befindet sich aber in einem Dämmerschlaf. Er ist gelöst und schläfrig und kann kurze Zeit nach dem Eingriff die Praxis in Begleitung verlassen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.doktor-kugler.de